LEADR - Leitungskompetenz für lebendiges Lernen und Arbeiten mit Gruppen weiterentwickeln

 

*** Achtung! Aufgrund der begrenzten Teilnehmendenzahl ist eine Anmeldung nur noch für die Warteliste möglich.
Wir freuen uns dennoch, wenn Sie sich anmelden. Sollte ein Platz frei werden oder ein weiterer Termin angeboten werden, informieren wir Sie. ***

 

Inhalt:
Oftmals geht uns eine Veranstaltung noch durch den Kopf und die nächste steht schon an. Da tut es gut, innezuhalten und sich die vergangene Situation noch einmal vor Augen zu führen - denn: Nachbereitung ist die beste Vorbereitung. An welcher Stelle „kippte die Stimmung“ oder welche Faktoren (Input, Zusammensetzung der Gruppe, Einzelne, Aufgabenformulierung, Struktur der Sitzung, Leitungsverhalten) trugen besonders zum Gelingen der Veranstaltung bei?


Nicht immer ist Zeit für einen kollegialen Austausch oder gar eine persönliche Supervision. Im Projekt LEADR (Leadership with Reflection) – gefördert durch die HOOU@HAW – entwickeln wir einen Online-Leitfaden auf der Basis der ThemenZentrierten Interaktion (TZI) und angeregt durch eine Vorlage von Prof. Dr. Matthias Kroeger, anhand dessen Menschen, die Gruppen leiten, beraten oder coachen, ihr Leitungshandeln systematisch reflektieren können – unabhängig davon, ob sie schon viel Leitungserfahrung haben oder neu in dieser Rolle sind. Mit diesem Selbstreflexions-Tool können alle Interessierten auf strukturierte Weise wichtige Fragen zu den Faktoren ihrer Arbeit mit einer bestimmten Gruppe beantworten und zukünftiges Handeln entsprechend anpassen.

Für diese beiden Workshops möchten wir die Zielgruppe der Expert*innen für Gruppenleitung, Training, Weiterbildung, Beratung und Coaching einladen, die Interesse haben, den Leitfaden selbst zu nutzen und ihre Zielgruppe in diesen Leitfaden einzuführen – die also als Multiplikator*innen fungieren wollen, um z. B. angehende Lehrkräfte, Führungskräfte in Organisationen oder auch Tutor:innen in der Hochschule im Reflektieren ihrer Leitungserfahrungen zu unterstützen.

Am Ende der beiden Workshops verfügen Sie über ein Reflexions-Tool als Nachbereitung Ihrer Veranstaltung/Beratung und über ein Vorbereitungs- und Planungs-Tool für Leitungssituationen, die Sie für Ihre praktische Arbeit nutzen und an Ihre Zielgruppe weitergeben können.
Die Tools sind zudem von den Nutzer*innen veränderbar.

Ablauf: Die Veranstaltung besteht aus zwei Präsenzveranstaltungen, die nur zusammen buchbar sind:

Termine:
Teil 1: Freitag, 15.07.2022 von 09:00 – 16:30 Uhr
Teil 2: Mittwoch, 02.11.2022 von 14:00 – 18:00 Uhr

Ziele des Leitfadens:

  • Leitungsinterventionen /Leitungshandeln bewusst wahrnehmen und reflektieren
  • Wahrnehmung für die Teilnehmenden durch Perspektivwechsel erweitern
  • Wahrnehmung für die Wirksamkeit der Verbindung von Inhalt, Struktursetzung und Umfeld schulen

und so zukünftige Situationen bewusster zu steuern.

Wir gehen davon aus dass die häufige Nutzung des Leitfadens dazu führt, dass die Nutzer*innen zunehmend mit innerer Geklärtheit in die nächste Veranstaltung gehen und feststellen, dass sich strukturierte Reflexion positiv auf die Bewusstheit der eigenen Haltung und auf das Leitungshandeln auswirkt - und dass so lebendiges Lernen und Arbeiten in Gruppen ermöglicht bzw. gesteigert wird.

Sie wirken mit an der Weiterentwicklung von LEADR:
Diese Werkstatt ist Teil des LEADR-Projekts (Leading with Reflection) – gefördert von der HOOU@HAW. Der Leitfaden wird ab 2023 als OER-Online-Tool auf der HOOU-Plattform öffentlich zur Verfügung gestellt. Prototypen zur Erprobung erhalten die Teilnehmenden unmittelbar zum Workshop.Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in der Bearbeitung dieses Leitfadens sind ein wesentlicher Baustein für dessen Qualität.

Methoden: Fallarbeit, Gruppengespräche, Interviews, Erfahrungsaustausch

Zielgruppe: Expert*innen für Gruppenleitung, Weiterbildner*innen, Trainer*innen, Coachs

Leitung:
Margitta Holler, Projektteam LEADR, Organisationsberaterin, Coach, Pädagogin, TZI-Ausbilderin (Ruth-Cohn-Institut)
Wiebke von Bergen, Projektteam LEADR, Beraterin, Trainerin, Supervisorin, TZI-Diplom

Wissenschaftliche Begleitung: Dr. Marc Casper, Projektteam LEADR, Berufs- und Wirtschaftspädagoge in der Lehrer:innenbildung (Humboldt-Universität Berlin) und Schulberater

Datum mehrere Termine
(siehe Detailinformationen)
Uhrzeit mehrere Zeiten
(siehe Detailinformationen)
Ort
HAW Hamburg
Berliner Tor 5
20099  Hamburg
Anmeldungen ausgebucht; keine Plätze verfügbar

Detailinformationen

Zeitlicher Ablauf:

15.07.202209:00 - 16:30 Uhr
LEADR-Leitfaden zur Reflexion in Coaching, Training und Beratung

Ziele und Inhalt:
Ziel ist es, dass Sie den LEADR-Leitfaden kennenlernen, selbst ausprobieren und prüfen, inwieweit Sie Ihre Zielgruppen in die Nutzung einführen können. Gern nehmen wir Ihr Feedback entgegen, der Leitfaden ist auf eine kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung angelegt sowie offen für Anpassungen an Ihre Arbeitsfelder.

  • Zunächst bringen wir unsere Kenntnisse zu den Grundlagen der TZI als Hintergrundkonzept für den Leitfaden auf einen gemeinsamen Stand.
  • Anschließend haben Sie die Gelegenheit, den Online-Leitfaden in Präsenz zu erproben, indem Sie eine Leitungssituation in einer Kleingruppe reflektieren.
  • Wir werten Ihre Erfahrungen mit dem Leitfaden aus.
  • Wir überlegen Einsatzszenarios für den Leitfaden, in Präsenz und online.
02.11.202214:00 - 18:00 Uhr
LEADR-Leitfaden zur Reflexion in Coaching, Training und Beratung

Ziele und Inhalt:
Bei unserem 2. Workshop

  • werten wir die Erfahrungen, die Sie in der Zwischenzeit mit der Nutzung des Online-Tools gesammelt haben aus
  • stellen wir Ihnen ein weiteres, anknüpfendes Planungstool zur Vorbereitung von Veranstaltungen vor
  • Präsentieren wir Ihnen die Auswertung der Workshops mit der Zielgruppe der Nutzer*innen, die Gruppen leiten, aber keine Weiterbildner*innen/Multiplikator*innen sind.
Hinweis

Um die Anmeldung zu aktivieren, müssen Sie den nachfolgenden Hinweis bestätigen/akzeptieren.