Workshops

Im Rahmen der digitalen Qualifizierung der Hamburg Open Online University entwickeln wir ein Konzept für Qualifizierungsmaßnamen für die Lehrenden, Mitarbeiter/-innen und beteiligten Studierenden der Hochschulen rund um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien und offenen Lehr- und Lernressourcen. Wir bieten den Lehrenden und Studierenden, die Open Educational Resources für die HOOU erstellen, prozessbegleitende Beratungen sowie Workshops an und ermöglichen die Vernetzung in Communities of Practice.

Kommende Veranstaltungen

Zeit Veranstaltung
23.09.2020 14:00 - 15:30
Digitale Lehre & Urheberrecht

Was ist im Rahmen des Urheberrechts erlaubt ( oder ggf. auch nicht)?

Das Urheberrecht sieht einen hohen Schutz für Urheber:innen vor, aber auch viele Erlaubnisse zugunsten von Unterricht und Lehre – auch wenn es darum geht, Lehrinhalte digital zu vermitteln. In der Online-Veranstaltung wird aufgezeigt, was es mit dem urheberrechtlichen Schutz auf sich hat, inwieweit Materialien, an denen andere die Rechte halten (bspw. Verlage oder Kolleg:innen) in Unterricht und Lehre eingesetzt werden können, welche Anforderungen das Zitatrecht mit sich bringt und inwieweit Open Educational Resources einem Mehrwert für Lehrende bieten können.
angemeldet: 4
davon auf Warteliste: 0
07.10.2020 14:00 - 15:30
Digitale Lehre & Recht

Kompaktwissen Urheberrecht und Datenschutz für Lehrende

Bei der digitalen Lehre kommt man unvermeidlich mit Fragen des Urheberrechts und des Datenschutzes in Berührung. Der Workshop vermittelt wichtige Aspekte aus beiden Rechtsgebieten. Praxisnah werden Empfehlungen für eine rechtskonforme digitale Lehrtätigkeit gegeben.
angemeldet: 2
davon auf Warteliste: 0
07.10.2020 14:30 - 16:00
H5P für Einsteiger:innen

Produziere Deine eigenen digitalen Inhalte!

Digitales Lehren und Lernen ist (nicht immer ganz freiwillig) aktueller als jemals zuvor. In allen Lehrkontexten müssen derzeit analoge Lehr-Lern-Konzepte in digitale Infrastrukturen übertragen werden. Dabei ist die Erstellung von digitalen und interaktiven Inhalten essentiell. Aber wie kann ich eigentlich eigene digitale Inhalte erstellen ohne großartige Computerkenntnisse mitzubringen? 
angemeldet: 9
davon auf Warteliste: 0
23.11.2020 10:00 - 11:30
Digitale Lehrtätigkeit & Datenschutz

Wichtige Datenschutzfragen im Zusammenhang mit der digitalen Lehre

Die digitale Lehre tangiert in vielerlei Hinsicht den Datenschutz. Dies beginnt bei der Auswahl eines Videokonferenzdienstes, geht über Informationspflichten im Zusammenhang mit digitalen Lehrveranstaltungen bis hin zur konkreten Nutzung/Konfiguration der Dienste, die eingesetzt werden - sei es für synchrone oder auch asynchrone Lehrangebote. In dieser Online-Veranstaltung wird es Empfehlungen für Kriterien zur Auswahl der Tools und zur möglichst datenschutzfreundlichen Konfiguration der gewählten Videokonferenzdienste geben, außerdem praxisnahe Hinweise zu den Informationspflichten und zum möglichen Vorgehen bzgl. Videokonferenz-Aufzeichnungen, zum einen, wenn diese durch die Lehrenden erfolgen sollen, aber auch, wenn diese durch die Studierenden gewünscht sind. Auch werden Maßnahmen gegen das sog. Conference-Hijacking (Stichwort ZOOM-Bombing) sowie eventuell bestehende Dokumentationspflichten thematisiert.
angemeldet: 1
davon auf Warteliste: 0