Datenschutz in der Lehre? Aber (rechts)sicher!

Termin:
Donnerstag, 11.11.2021 14:00 - 16:00 Uhr
Anmeldungen: 2 / 12 (reg. / max. TN)
Referent/in:
Schlotfeldt, Andrea

Die Lehrtätigkeit und vor allem die digitale Lehre hat in vielerlei Hinsicht mit datenschutzrechtlichen Themen zu tun. Dies beginnt bei der Kommunikation mit den Studierenden, geht über die Nutzung der Videokonferenz- und sonstiger Dienste und deren Konfiguration bis hin zu Informationspflichten gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), etwa bei geplanten Aufzeichnungen.

Ebenfalls hat man als Lehrende*r in vielen anderen Kontexten mit Datenschutz zu tun. Dies können Umfragen oder Gruppenveranstaltungen sein, Fotonutzungen, die Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes und im ungünstigen Fall Datenpannen (etwa Datenverluste, Hacking-Angriffe, versehentlicher Versand personenbezogener Daten an falsche Adressat*innen).

Diese Online-Veranstaltung zeigt datenschutzrelevante Aspekte der Lehrtätigkeit auf und gibt praxisnahe Empfehlungen für eine datenschutzfreundliche Lehrtätigkeit.

Ablauf:
Im Vortragsteil in der ersten Hälfte wird Basiswissen zu Datenschutzaspekten im Zusammenhang mit der (auch digitalen) Lehrtätigkeit vermittelt.
In der zweiten Hälfte besteht Gelegenheit, datenschutzrechtlich relevante Fragen mit Bezug zur Lehre und zum Arbeitsalltag an der Hochschule zu stellen. Diese können zwecks zielgerichteter Besprechung gern vorab per E-Mail gestellt werden.

Online Termin: 11.11.2021, 14 16 Uhr

Ich freue mich darauf, mit Ihnen/Euch relevante Anforderungen und Fragen des Datenschutzes im Zusammenhang mit der Lehrtätigkeit zu besprechen.

Das Webinar wird über BigBlueButton abgehalten, die Zugangsdaten senden wir Ihnen am Vortag zu.

Zielgruppe: Dieses Webinar richtet sich an Anfänger*innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
BigBlueButton