Wer ist im Online-Lernen eigentlich meine Zielgruppe und wie erfahre ich mehr über Sie?

Termin:
Mittwoch, 02.10.2019 09:30 - 13:30
Anmeldungen: 0 / 10 (reg. / max. TN)
Referent/in:
Pflaum, Ellen

Inhalt: Als Lehrende und Forschende sind wir oft Fachexperten unseres Themas und wollen den Lernenden so viel wie möglich davon mit auf den Weg geben. Im Online-Lernen ist die nächste Ablenkung, das nächste spannende Thema aber nur einen Klick entfernt.

Wie schaffe ich es dennoch, ein Lernangebot zu entwickeln, das die Lernenden fesselt, für sie relevant ist und nach Möglichkeit auch Spaß macht?

Ein Weg ist folgender:
Ich überlege mir, welche Aspekte meines Fachs überhaupt zur Zielgruppe der Lernenden passen. Das gelingt leichter, wenn Sie bei der Entwicklung Ihres Lernarrangements immer eine Visualisierung eines möglichen Lernenden vor Augen haben. Genau das lernen wir in diesem Workshop und entwickeln gemeinsam auch eine erste sogenannte Persona für Ihr Lernangebot.
Durch diese Persona, mit ihren konkret ausgeprägten Eigenschaften und einem konkreten Nutzungsverhalten, wird der Perspektivwechsel vom Fach auf den Nutzer erleichtert.

Ziel: Sie haben bei der Entwicklung Ihres Lernarrangements immer einen bestimmten Nutzer / eine bestimmte Nutzerin vor Augen und wissen zu jedem Zeitpunkt, für wen Sie eigentlich die Inhalte, Methoden und Medien entwickeln.

Themen:
1. Einführung in die Arbeit mit der Zielgruppe:

  • Wer soll mit meinen Inhalten lernen?
  • Welche Merkmale haben diese Lernenden?
  • Gibt es so etwas wie den durchschnittlichen Lernenden überhaupt?

2. Einführung in die sogenannte Persona-Methode zur Visualisierung der Zielgruppe.

3. Was bedeuten die Merkmale, Bedürfnisse und Kompetenzen der Zielgruppe für das Angebot?

Veranstaltungsort:
HAW Hamburg
Berliner Tor 5