Digitale Lernangebote gender- und diversitätsbewusst gestalten – Wie kann ich Texte diversitätsbewusst formulieren?

Teil 1: Freitag, 23.04.2021 von 10:00 - 13:00 Uhr; Teil 2: Montag, 26.04.2021 von 11:00 - 12:00 Uhr

Termin:
Freitag, 23.04.2021 10:00 - 13:00 Uhr
Anmeldungen: 2 / 12 (reg. / max. TN)
Referent/in:
Feil, Sylvia
Bieck, Julia

Unsere Sprache ist sehr flexibel und erlaubt uns, sehr genau sichtbar zu machen, wen wir adressieren. Warum fühlen sich trotzdem nicht alle gemeint?

In diesem Workshop geht es um eine Sensibilisierung für das Thema und das Erkennen eigener Denkmuster. Der Wandel der Sprache erlaubt, den Alltag treffend zu beschreiben, und das soll erprobt werden.

Darüber hinaus befassen wir uns ganz praxisnah mit bereits vorhandenen (hauseigenen) Checklisten und Handreichungen und den Möglichkeiten Texte prägnant und treffend zu verfassen.

Inhalte:

  • Warum fühlen sich nicht alle gemeint? Die eigene Wahrnehmung und Einstellungen erkennen
  • Rechtschreibung, Richtlinien und Sprachgebrauch: Was ist alles richtig?
  • Diversitätsbewusste Texte und Umgang mit Sprache & Satzzeichen
  • Tipps, um Texte prägnant und treffend zu verfassen

Lernziele:

  • Die Teilnehmer*innen erkennen, an welchen Stellen gender- und diversitätsbewusst formuliert werden sollte.
  • Sie können die Möglichkeiten, wie sie vom Duden und Leitfäden vorschlagen werden einschätzen und zu einem eigenen Handlungskonzept anpassen, das die jeweiligen Hausrichtlinien berücksichtigt.
  • Die Teilnehmer*innen sind sicher in der Argumentation für oder gegen den Einsatz von Satzzeichen zur Symbolisierung von Heterogenität.
  • Sie wissen, welche Heterogenität Sprache abbildet und können diese gezielt einsetzen.
  • Sie haben ein Gespür dafür entwickelt, dieses Wissen auch bei der Auswahl der Bebilderung anzuwenden.
     

Ablauf: Das Webinar besteht aus zwei Veranstaltungen:

Online Termine:
Teil 1: Freitag, 23.04.2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Sprechstunde: Montag, 26.04.2021 von 11:00 bis 12:00 Uhr

In Teil 1 geht es zunächst um eine Sensibilisierung für das Thema und die Auswahl geeigneter, bereits vorhandener Checklisten. Im Anschluss folgt eine Phase, um auf konkrete Textbeispiele und Fragestellungen Feedback zu erhalten.

Der Workshop schließt mit einer synchronen Sprechstunde ab.

Das Webinar wird über BigBlueButton abgehalten, die Zugangsdaten senden wir Ihnen am Vortag zu.

Zielgruppe: Dieses Webinar richtet sich an Anfänger*innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
BigBlueButton